Gästebuch


» neuen Eintrag erstellen

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

claudia schrieb am 02.12.2007 um 16:40:

endlich versteh ich mich


ich verstehe so gut was in sofia vor sich ging.
erst im alter von 34 konnte ich wissen
warum ich so anders bin.
ich habe die schwierige zeit geschafft.
ich wollte mit 17 sterben, lieben und geliebt werden.....
irgendwie hab ich es geschafft zu ueberleben.
ach sofia, ich haette dir so gerne etwas von
meiner kraft gegeben.

claudia

IP:Logged

Karpantis schrieb am 07.09.2007 um 16:30:

Danke schön

Danke euch für die Geburtstagskarte! Wir lesen uns hoff ich bald wieder...

euer Karpantis

IP:Logged

anne schrieb am 02.09.2007 um 17:44:

lieben gruss

Liebe Familie, danke für eure wunderschöne HP ich habe die Gedichte Geschichten mit viel Freude gelesen, mein Herz ist dadurch etwas ruhiger geworden- wie sehr vermissen wir unsere geliebte Kinder- eure Sofia ist sicherlich sehr stolz auf diese tolle Erinnerung von euch für sie. Euch allen liebe Grüsse Anne

IP:Logged

Arminia schrieb am 02.09.2007 um 14:32:

Liebe Familie von Sofia

habe von Marus und Lars Mama, von der HP Eurer geliebten Sofia erfahren und möchte nicht einfach gehen, ohne eine liebe Grüße für Euch zu hinterlassen. Ich wünsche Euch von ganzem Herzen sehr viel Kraft den Weg durch die Trauer um Sofia zugehen.
Auch ich musste im Mai 03 meinen Vito zu den Sternen gehen lassen.
Bei Vito brennt eine Kerze für Euch und Sofia, in Gedanken bei Euch sende ich ganz liebe Grüße

Arminia mit Vito fest im Herzen

PS: Wenn Ihr möchtet könnt Ihr meinen Vito auch auf seiner HP besuchen.

www.vitomalkic.de

IP:Logged

Martina schrieb am 30.08.2007 um 20:57:

Danke Kathi

Liebe Kathi,

Anne ist seit ein paar Jahren eine gute Freundin von mir und ich freue mich, dass du für Lars und Markus einen Platz auf der Seite von Sofia reserviert hast.
Ich war schon öfter hier bei euch und habe einiges gelesen, bin ergriffen von der Seite und zeitgleich immer wieder betroffen.
Ich bin nicht der große Kerzenanzünder, aber meine Gedanken gehen hin und wieder immer wieder zu euren Kindern.

Alles Liebe
Martina

IP:Logged

Anne schrieb am 29.08.2007 um 14:16:

Danke

Liebe Kathi,

ich danke dir von Herzen für das Kerzenlicht für Markus und Lars. Gerade heute an Markus seinem 24. Geburtstag tun liebe Gedanken so gut.

Und es tat auch so gut, wieder einmal deine Stimme zu hören.

Liebe Grüsse und eine stille Umarmung
deine Anne

IP:Logged

Karpantis schrieb am 17.08.2007 um 17:34:

Texte

Über dieses Lied bin ich im Internet gestolpert, aus einem Film, den ich vor Jahren einmal gesehen habe. Ich denke, er wird dir gefallen.

"I've Seen It All"

I've seen it all, I have seen the trees,
I've seen the willow leaves dancing in the breeze
I've seen a man killed by his best friend,
And lives that were over before they were spent.
I've seen what I was - I know what I'll be
I've seen it all - there is no more to see!

You haven't seen elephants, kings or Peru!
I'm happy to say I had better to do
What about China? Have you seen the Great Wall?
All walls are great, if the roof doesn't fall!

And the man you will marry?
The home you will share?
To be honest, I really don't care...

You've never been to Niagara Falls?
I have seen water, its water, that's all...
The Eiffel Tower, the Empire State?
My pulse was as high on my very first date!
Your grandson's hand as he plays with your hair?
To be honest, I really don't care...

I've seen it all, I've seen the dark
I've seen the brightness in one little spark.
I've seen what I chose and I've seen what I need,
And that is enough, to want more would be greed.
I've seen what I was and I know what I'll be
I've seen it all - there is no more to see!

You've seen it all and all you have seen
You can always review on your own little screen
The light and the dark, the big and the small
Just keep in mind - you need no more at all
You've seen what you were and know what you'll be
You've seen it all - there is no more to see!

(Björk - I’ve seen it all)

IP:Logged

Kathi schrieb am 13.06.2007 um 22:17:

Danke!

Lieber Karpantis,

danke für deine Zeilen, und danke auch für den langen Brief, den ich heute beim Zurückkommen von ein paar Tagen Ferien vorgefunden habe.

Ich werde vermutlich wieder ziemlich lange brauchen mit dem Antworten. Du hast mir wieder ganz viel Stoff zum Nachdenken gegeben. Geschockt bin ich im übrigen nicht.

Und der Satz "Hab Mut, Mama" wird mich sicher lange begleiten. Ich habe fast das Gefühl, dass mir Sofia durch dich jetzt Mut gegeben hat.

Liebe Grüße
Kathi

IP:Logged

Karpantis schrieb am 10.06.2007 um 22:49:

Gedanken III

Knapp vier Jahre scheint es nun her zu sein. Bei nahezu allen von uns hat sich der Alltag eingestellt, wo die Sonne auf und unter zu gehen scheint und dem Wehen der Zeit keine Beachtung schenkt. Schnee war gefallen, der von Sonnenstrahlen weggewaschen wurde. Regen fiel, den der Wind mit sich fort trug. Und wir alle gehen weiter unseren Weg, auf dem Zeitstrahl des Lebens aufrecht stehend und nach vorn. Wir berühren die Blätter der Bäume, die uns dabei streifen und lassen uns den Atem geben, der uns immer weiter voranträgt. Einige von uns fangen an zu laufen, andere gehen langsamer. Aber wir gehen voran.
Doch manchmal, wenn man auf dem Zeitstrahl, welchen wir betreten, zurückblickt, scheint einen die Kraft zu verlassen, weiterzugehen. Wir sind gezwungen, die Dinge hinter uns zu lassen und können nichts mitnehmen, was sich der Vergangenheit annimmt. Fast verzweifelt stehen wir da, weil wir merken, dass da etwas fehlt in uns, bei uns. Wir tragen nur dies eine Bildchen der Erinnerung in uns, was übrig geblieben ist von dem, was wir loslassen mussten und wie schwer fällt es uns, den weiteren Schritt nach vorn zu wagen, wenn wir am liebsten zurücklaufen möchten. Ich kann mich an ein junges Mädchen erinnern, das nicht mehr weitergehen wollte, wo wir es erst alle zu spät ekannten, dass sie nicht mehr in unserer Mitte sein wollte. Es sind bereits Jahre vergangen, doch vergessen habe ich nie. Auch wenn die Blumen welk zu sein scheinen, so trägt man doch immer noch einen Schmerz mit sich, der Schmerz der Erinnerung gerade dann, wenn man in Gedanken bei denjenigen ist, die man liebt.
Keine Mutter sollte je ihr Kind überleben müssen. Und doch geschehen manchmal diese Dinge, die uns an der Welt verzweifeln lassen und uns den Willen nimmt, weiterzugehen.
Doch denke ich, wenn wir auf dem Zeitstrahl zurücksehen und ihr noch einmal ins Angesicht blicken könnten,
würden wir ein schönes Lächeln sehen, dass zu ihrer Mutter sagt:

"Hab Mut, Mama"

und wir wüssten, dass dieser Platz, den sie in unserem Herzen hat, uns immer Kraft geben wird, wenn wir bis zum Ende weitegehen.

Karpantis

IP:Logged

Kathi schrieb am 10.06.2007 um 12:08:

Willkommen

Lieber Karpantis,

wir freuen uns sehr, dass du wieder heil zurück bist! Und wünschen Dir einen tollen Urlaub, den du dir sicher verdient hast.

Am Freitag hast du ins Gästebuch geschrieben, am Freitag hab ich einen Brief an dich abgeschickt (vielleicht hast du ihn ja schon). Das haben wir prima hingekriegt, hm?

Ganz liebe Grüße
Kathi

IP:Logged

» neuen Eintrag erstellen

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10